Diese Seite benötigt den Adobe Flash Player!


Hier erreichen Sie uns:
Sie haben Fragen zur Panorama-Tour Oldenburg oder möchten eine Präsenz auf dem Portal buchen?

So können Sie uns erreichen:

Ansprechpartnerin:Heike Schäfer
Telefon:0441 - 9988-4624
Email:Heike.Schaefer@nwzmedien.de

Ansprechpartnerin:Iris Müller
Telefon:0441 - 9988-4625
Email:Iris.Mueller@nwzmedien.de

Die Bergstraße in Oldenburg

Westlich der Langen Straße geht die Bergstraße ab. Die Bergstraße gilt als das Schmuckstück der Oldenburger Innenstadt. Malerische Motive und romantischer Flair kennzeichnen diesen Weg in der Altstadt. Die alten Bauten sind hier größtenteils erhalten geblieben.

Eine besonders interessante Geschichte kursiert über die Namensentstehung der Bergstraße, die ursprünglich als „Pansenberg“ bezeichnet wurde. Der mitteldeutsche Begriff Pansen bedeutet soviel wie Bauch oder Magen. Nun hatte in dieser Straße der Schlachter Krüger seine Metzgerei und entsorgte die Innereien der geschlachteten Tiere, indem er sie auf einen Abfallberg auf die Straße warf. Man geht davon aus, dass so im Volksmund der Begriff „Pansenberg“ entstand und sich als offizieller Name etablierte. Da diese volkstümliche Bezeichnung als geschmacklos empfunden wurde, stellten die Bürger der Stadt schließlich einen Antrag auf Namensänderung der Straße. Aus „ästhetischen Gründen“ wurde dem Antrag statt gegeben. Vom ursprünglichen Namen übernahm man nur den hinteren Teil und so wurde aus dem Pansenberg schließlich die Bergstraße.

Wussten Sie schon? Vielen Oldenburgern ist das „Kuhviertel“ ein Begriff, obwohl es diese Bezeichnung offiziell gar nicht gibt. Lassen Sie sich von Fritz Lottmann erklären, was es mit dem so genannten „Kuhviertel“ auf sich hat.

weitere Orte in unserer Tour: