Diese Seite benötigt den Adobe Flash Player!


Hier erreichen Sie uns:
Sie haben Fragen zur Panorama-Tour Oldenburg oder möchten eine Präsenz auf dem Portal buchen?

So können Sie uns erreichen:

Ansprechpartnerin:Heike Schäfer
Telefon:0441 - 9988-4624
Email:Heike.Schaefer@nwzmedien.de

Ansprechpartnerin:Iris Müller
Telefon:0441 - 9988-4625
Email:Iris.Mueller@nwzmedien.de

Prinzenpalais Oldenburg

Das Prinzenpalais ist ein weiterer klassizistischer Bau an einer Einfallstraße in die Oldenburger Innenstadt. Erbaut wurde es vom Hofbaumeister Heinrich Carl Slevogt zwischen 1821 und 1826.

Zunächst diente das Prinzenpalais zwei verwaisten Enkeln des Oldenburger Herzogs Peter Friedrich Ludwig (1755 - 1829), den russischen Prinzen Alexander und Peter, als Domizil. In den Jahren 1914 - 1919 war das Palais ein Lazarett für die Verwundeten des Ersten Weltkrieges, später folgte seine Nutzung als Schulgebäude und Behördensitz.

Nach seiner Renovierung und der Wiederherstellung seiner ursprünglichen Raumfolge dient das ehemalige Prinzenpalais am Damm heute als Ausstellungshaus für die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Auf zwei Geschossen wird die Entwicklung der bildenden Kunst in Deutschland anschaulich gemacht, beginnend mit der Romantik und der Kunst des Klassizismus.

weitere Orte in unserer Tour: