Diese Seite benötigt den Adobe Flash Player!


Hier erreichen Sie uns:
Sie haben Fragen zur Panorama-Tour Oldenburg oder möchten eine Präsenz auf dem Portal buchen?

So können Sie uns erreichen:

Ansprechpartnerin:Heike Schäfer
Telefon:0441 - 9988-4624
Email:Heike.Schaefer@nwzmedien.de

Ansprechpartnerin:Iris Müller
Telefon:0441 - 9988-4625
Email:Iris.Mueller@nwzmedien.de

Die Staustraße

Die erste urkundliche Erwähnung dieser Straße hat man im Jahr 1438 verzeichnet. Die Bezeichnung Staustraße rührt daher, dass sich am östlichen Ende der Straße das Stautor befand. Das Stautor war eines der fünf Stadttore, die sich damals in Oldenburg befanden. Mit dem Abriss des Tores zum Ende des 19. Jahrhunderts konnte Oldenburg seinen Festungscharakter ablegen und sich über die Stadtgrenzen hinaus ausdehnen. Zu dieser Zeit entstand das Stautorviertel, Straßen wie die Staulinie erinnern an das Viertel.

Den heutigen modernen Geschäftsstraßencharakter hat die Staustraße der Verbannung des Kraftfahrzeugverkehrs aus der Oldenburger City zu verdanken. Bereits 1967 wurde die Fußgängerzone eingerichtet. Während man heute an den vielen kleinen Geschäften in der Staustraße vorbei bummelt, gelangt man direkt in den Kern der Innenstadt.

Insider-Tipp: Jedes Jahr zu Ostern öffnet der beliebte Frühlingsmarkt und lockt viele Besucher an. Bei vielen großen und kleinen Fahrgeschäften und kulinarischen Köstlichkeit von Zuckerwatte über Bratwurst bis hin zu frischen Crepes, kommt Kirmesstimmung auf. Highlights der Veranstaltung sind das riesige Osternest, der Flohmarkt und der Familientag am Sonntag.

weitere Orte in unserer Tour: