Ohne JavaScript geht hier nicht viel! Bitte aktivieren!
Azubi Quiz

Das Projekt


Ausbildung verlangt heutzutage nicht nur die Vermittlung von fachbezogenen Inhalten. In allen Bewerbergruppen und Branchen werden fehlende Allgemeinbildung sowie Schwächen in Grammatik, Rechtschreibung und Lesekompetenz festgestellt und müssen nachgeschult werden.

Zeitungslektüre bietet die Möglichkeit, diese Defizite gezielt auszugleichen. Gerade bei Berufsanfängern führt das angelesene Wissen – z.B. über regionale und überregionale Geschehnisse – zu mehr Lesekompetenz, stärker ausgeprägten sozialen Fähigkeiten und einem signifikant besseren Allgemeinwissen. Wissenschaftliche Studien, die zu bereits abgeschlossenen Auszubildenden-Projekten durchgeführt wurden, belegen dies eindrücklich.

Der Start in das Berufsleben ist der Zeitpunkt, von dem an zum Beispiel aktuelle Informationen über regionale Wirtschaft und Politik konkreten Alltagsbezug für die Auszubilden erhalten. Dieses Wissen vermittelt die regelmäßige Lektüre der Nordwest-Zeitung. Zudem bleiben Auszubildende ihrer Region oft treuer verbunden als z.B. Studierende. Die Förderung dieser Zielgruppe ist somit eine Investition der Attraktivität der einzelnen Wirtschaftsregionen.

Die Ausbildungsbetriebe statten ihre Auszubildenden für die Dauer von 12 Monaten mit jeweils einem Abonnement der Nordwest-Zeitung aus. Sie können frei entscheiden, wie viele Auszubildende sie anmelden möchten.
Die Nordwest-Zeitung wird den Auszubildenden an die Privatanschrift zugestellt. Die Nordwest-Zeitung veranstaltet eine Auftaktveranstaltung, die die Auszubildenden zum regelmäßigen Zeitunglesen animieren soll bzw. die Ergebnisse der Zeitungslektüre verdeutlichen soll.
 
 
Ein Angebot der Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG - Impressum - Datenschutz
Copyright © 2018 eMedienservice Nord GmbH - Alle Rechte vorbehalten.